Stromversorgung mittels EFOY …

… wenn am Montagmorgen die Statusanzeige der EFOY Comfort 210 den Fehlercode 71 zeigt.

EFOY Comfort 210, Fehlercode 71
Bildschirmanzeige EFOY Comfort 210

Auch das ist das Leben im Wohnmobil. Die EFOY begrüßt uns mit der Aufforderung eines Neustart, diesen ordnungsgemäß durchgeführt und die Fehlermeldung bleibt bestehen.

Wie so häufig gibt es für den Fehlercode keinen Hinweis in der Bedienungsanleitung.

Also ab auf die Homepage und einen RMA (Reklamationsantrag) gestellt. Und jetzt zeichnet sich aus, dass wir derzeit in München unterwegs sind. Das defekte Gerät direkt beim Hersteller abgegeben und nach 2 Tagen wieder voll einsatzfähig zurück.

TÜV und weitere Wartung

Heute einmal die nächsten Wartungen an der absoluten Freiheit durchgeführt.

In der Werkstatt unseres Vertrauens die fällige Inspektion und den TÜV angemeldet.

Den jährlichen Tausch des SOG Aktivkohlefilter gemacht.

Ebenso das vorhandene Software-Update für unseren LTE Router und die SAT-Anlage durchgeführt.

Das Navi hat heute auch neues Kartenmaterial erhalten. Damit wir noch schneller und bequemer an unsere Ziel angekommen.

Somit ist unser mobiles Zuhause und mobiles Büro weiter einsatzfähig.

Daher unserer Hinweis immer rechtzeitig alle erforderlichen Wartungen, Inspektionen, TÜV und Updates durchführen, damit man immer jederzeit unterwegs sein darf.

Die Optimierung geht weiter…

… heute haben wir an der Optimierung unseres mobilen Zuhause / mobilen Büro gearbeitet.

Seit heute nutzen wir die Winterabdeckung für den Kühlschrankkamin. Sind gespannt wie sich die Anschaffung entwickelt.

Haben Sie Erfahrung mit den Abdecken. Dann schreibe Sie uns diese in den Kommentar.

Wohin mit den Stöpsel für die Grauwasserabflüsse? Irgendwie liegen diese immer am falschen Ort. Oder werden vor der Abfahrt vergessen zu verstauen. Das Ergebnis ist hinlänglich bekannt.

Wir haben das so gelöst.

Schöne neue Welt ….

…. ach wie einfach das heute alles geht, Dank der modernen Technik.

Aus der Ferne die Heizung bei dieser Kälte einschalten. Den Füllstand der Gasflaschen haben wir dabei auch immer im Blick.

//Werbung #truma, #truma iNet, #truma LevelControl, #telekom

Arbeiten und Leben

Heute ist so ein Tag, da stimmt einfach alles.

Unser mobiles Zuhause und Büro steht in München. Bei diesem Ausblick fällt das Arbeiten leicht und schwer zusammen.

Ich liebe diese Freiheit und Danke jeden Tag für unsere Wahl so Arbeiten und Leben zu dürfen.

Vor den Messen ist …

… nach den Messen. Nachdem die CMT 2019 zu Ende gegangen ist, stehen die nächsten lokalen Messen an.

Wir konzentrieren uns auf die Fahrwerksoptimierung. Sowie das Thema „Autark stehen“. Beides sind Themen, die wir im beruflichen Alltag brauchen.

Folgende Anbieter/Systeme werden wir für die Fahrwerksoptimierung im Detail ansehen:

Gibt es weitere Anbieter für die Fahrzeugkonstellation FIAT Ducato mit AL-KO 3 Achser? Dann schreiben Sie uns diese bitte in den Kommentar.

Wir waren offline …

… und haben somit Abstand vom beruflichen Alltag zwischen den Feiertagen genommen. Mit der absoluten Freiheit sind wir ein paar Tage durch die norddeutsche Tiefebene unterwegs gewesen.

Ab heute sind wieder regelmäßige Berichte von unseren beruflichen Fahrten und Erfahrungen zu erwarten.

Ebenfalls wird fortlaufend zum Thema Fahrwerksoptimierung, wie in diesen Blogg-Beitrag angekündigt, berichtet.

Zum Abschluss des ersten Blogg Eintrages 2019, wünschen wir ein erfolgreiches und wunderschönes neues Jahr. Mögen Sie all Ihre Traumziele in 2019 erreichen.

4. Advent

Wir wünschen allen Lesern und Abonnenten einen wundervollen 4. Advent.

Die nächste Tour steht an. Bis dahin verbringen wir die Zeit mit Lösungen zur Optimierungen unseres Fahrzeuges.

Ganz vorne steht dabei die Fahrwerksoptimierung. Wir prüfen die verschiedenen Möglichkeiten. Angefangen von angepasste Blattfedern bis hin zur Vollluftfederung.

Haben Sie solche Optimierungen vorgenommen? Wenn ja, dann schreiben Sie uns diese in den Kommentar.

Ab heute werden wir dies in loserer Reihenfolgen analysieren und vorstellen.

Stromversorgung

Wie laden Sie Ihre beruflichen Geräte wie Laptop und Handy auf? Wir laden möglichst viel über 12V Adapter.

Weshalb machen wir das so? Damit erhöhen wir die Zeit ohne Ladung der Aufbaubatterie, da unser SINUS Wandler keine Aktion hat.

Zum Laden unserer MacBook Pro’s und unserer iPhone’s oder iPad’s nutzen wir den „equinux Tizi Turbolader 2X Ultra 42W“ 12V Adapter.